Glaube und Vertrauen

vertrauenDas heutige Evangelium ist etwas für die ältere Generation, die nach dem 2. Weltkrieg die Besatzungszeit der Siegermächte miterlebt hat. Aber auch für Menschen in den heutigen Kriegsgebieten, die unter fremden Besatzungsmächten zurechtkommen müssen. Hätte damals einer von ihnen damit gerechnet, dass ein Offizier der Besatzungsmacht auf sie zugekommen wäre mit der Bitte um Hilfe? Eine ähnliche Szene … Weiterlesen ››

Dreifaltigkeit

Liebe Schwester und Brüder, kann man sich den einen Gott in drei Personen vorstellen? Für manche wird es gleichgültig sein, ob unser Gott, an den wir glauben, dreifaltig ist oder nicht. Für ihre Lebensgestaltung wird es keine unmittelbaren Auswirkungen haben. Dennoch kann es gut sein, sich zu vergewissern, dass unser Bild von Gott sich auch auswirkt auf unsere Vorstellungen vom Menschen. Denn so, wie wir den Menschen … Weiterlesen ››

Seife und Christentum

Liebe Schwestern und Brüder, ein Seifenfabrikant sagt zum Missionar: „Das Christentum hat nichts erreicht. Obwohl es schon seit zweitausend Jahren gepredigt wird, ist die Welt nicht besser geworden. Es gibt immer noch Böses und böse Menschen.“ Der Missionar wies dabei hin auf ein schmutziges Kind, das im Dreck spielte und bemerkte: „Seife hat auch nichts erreicht. Es gibt immer noch Schmutz und schmutzige Menschen in der … Weiterlesen ››

Frauenleben sind vielfältig

Liebe Schwestern und Brüder, zum Muttertag gilt allen Müttern und Großmüttern ein herzlicher und lieber Segensgruß. Einige Frauen werden gewiss auf eine Würdigung an diesem Tag verzichten wollen. Andere wiederum finden es angemessen, überhaupt einen Muttertag zu begehen. Jede Frau, jede Mutter wird am besten wissen, wie sie mit einem solchen Tag umgeht. Der Idealfall wäre, jeder verantwortungsbewussten und liebevollen Mutter nicht nur an einem solchen … Weiterlesen ››