Perspektivwechsel

Jesus erzählt seinen Jüngern im heutigen Evangelium (Mt 20, 1-16) das Gleichnis vom gütigen Weinbergbesitzer, der allen seinen Arbeitern den gleichen Lohn zahlt, auch denen, die er erst am Ende des Tages angeworben hat. Das führt zum Widerspruch der Anderen. Er aber erwidert:
„Ich will dem letzten ebensoviel geben wie dir. Darf ich mit dem, was mir gehört … Weiterlesen ››

Siebenundsiebzigmal – nach oben hin offen …

Liebe Schwestern und Brüder, unter den Vorzeichen der Vergebung stand vor wenigen Tagen die Reise von Papst Franziskus nach Kolumbien. Nach Jahrzehnten der Gewalt rief der Heilige Vater die Menschen zur Versöhnung auf. Bei einem Freiluftgottesdienst in Bogotá verurteilte der Papst die, wie er sagte, "Finsternis der Rachsucht und des Hasses". Auch von Rückschlägen auf dem Weg zu … Weiterlesen ››

Den anderen gewinnen…

Streit! - Streit in der Gemeinde, in der Kirche!? – Nein, unmöglich. In der Kirche, da lenkt und regelt die Liebe doch alles – möchte man wünschen. Die Erfahrung zeigt uns, dass das mit dem lieben Frieden auch in der Gemeinde oder in der Kirche nicht „einfach so“ funktioniert. Und dann gibt es einen enttäuschten Aufschrei: „So etwas in … Weiterlesen ››

Sich selbst ins Spiel bringen…

Liebe Schwestern und Brüder, während wir unserem gewohnten Tagesrhythmus nachgehen, wollen wir diejenigen nicht vergessen, die von den Geschehnissen dieser Tage aufgewühlt sind. Wir denken an die vielen Opfer der verheerenden Überschwemmungen in Indien, Nepal und Bangladesh. Und wir denken an die Opfer des Tropensturms Harvey in mehreren US-Bundesstaaten. Die Liste der Leidgeplagten ließe sich endlos fortsetzen. Bei … Weiterlesen ››