Das Erzbistum Hamburg lädt ein…

Kinokreis Hamburg
Das Kino ist voller interessanter Bilder und Geschichten. Nicht selten geht es um wichtige Lebens- und Glaubensthemen. Warum nicht gemeinsam ins Kino gehen und sich das Erlebte im Anschluss gemeinsam auf der Zunge zergehen lassen?
Daher lädt die Pastorale Dienststelle ein zum Kinokreis. Jeden dritten Dienstag im Monat geht es in Hamburg gemeinsam in den dunklen Andachtsraum.
Gelungener Start am 16. Oktober, die nächsten Termine 2018 sind am 20. November sowie am 18. Dezember. Weitere Informationen über Anmeldung, Filmauswahl, Uhrzeit etc. finden Sie unter www.gottimkino.de

Beim Kinokreis Hamburg geht es darum, als Christ_innen und Menschen guten Willens am Diskurs über aktuelle Spielfilme teilzunehmen, gemeinsam spirituelle Impulse und theologische Themen auf der Leinwand zu entdecken und darüber miteinander in (Glaubens-)Gespräche zu kommen. Jeden dritten Dienstag im Monat geht es gemeinsam mit anderen Interessierten ins Kino, um dort zu sichten, wovon zeitgleich in den Feuilletons die Rede ist.
Bis Mitte des Monats wissen wir meist noch nicht, wohin es beim nächsten Mal geht – und was zu sehen ist. Per Internet sowie E-Mail aber sind und bleiben wir in Kontakt.

Ökumenisches Forum HafenCity: Ökumenische AlltagsExerzitien im Advent
Vier Wochen – vier Lieder: Darum geht es einmal mehr bei den Ökumenischen AlltagsExerzitien im relativ kurzen Advent. Man trifft sich jeweils donnerstagabends (6. / 13. und 20. Dezember) unter der Leitung von Pastorin Corinna Schmidt (mennonitisch / Geistliche Leitung des ÖFH) und Dr. Thomas Kroll (römisch-katholisch / Mitglied im Vorstand des ÖFH). Das obligatorische Einführungstreffen findet statt am 30. November 2018 statt.
Alle Treffen finden statt in der Kapelle des Ökumenischen Forums HafenCity, Shanghaiallee 12, 20457 Hamburg, beginnen um 19 und enden gegen 21 Uhr. Die Teilnahme ist nur möglich nach Anmeldung bei Pastorin Corinna Schmidt:
Tel. (040) 36 90 02 – 782, pastorin@oekumenisches-forum-hafencity.de

ExiAll 2019 – Exerzitien im Alltag
Für Exerzitien im Alltag vor Ostern werden derzeit die Begleitmappen erstellt mit dem Titel »HalteStille – hier und jetzt«. Die Assoziation zur »Haltestelle« ist dabei beabsichtigt; denn
(An-)Halten, Entschleunigung und Stille sind wichtige Elemente im Exerzitienprozess.
Die neue Mappe nutzt das Wortfeld »halten« mit dessen verschiedenen Aspekten und vielfältigen Wortkombinationen. So sind die vier Wochen überschrieben mit »innehalten« – »sich aufhalten« – »sich verhalten« – »erhalten«. Für jede Woche gibt es vier Impulse, jeweils bestehend aus einem biblischen Text, einem Kon-Text, einer Übungsanleitung und einem Gebet.
Die Auslieferung ist für Anfang Dezember geplant. Dafür wende man sich an:
geist+reich / Fachgeschäft für Religion und Spiritualität / Am Mariendom 5 / 20099 Hamburg / Tel. (040) 79306356 / E-Mail: info@geist-reich-online.de
Wer andere Teilnehmer_innen sucht, wer eine Gruppe begleiten möchte, wer gerne zur Einführungsveranstaltung kommen möchte, melde sich bei:
Dr. Thomas Kroll, Tel. (040) 24877-461, kroll@erzbistum-hamburg.de

Miteinander hier – füreinander da! Sankt-Ansgar-Woche 2019
Die Vorfreude auf die kommende Sankt-Ansgar-Woche ist bereits groß. Die Festwoche der Hamburger Katholikinnen und Katholiken beginnt am 2. Februar 2019 mit einem Tag der Messdiener_innen rund um den St.-Marien-Dom. Am Sonntag wird dann das Bistumspatronatsfest im St.-Marien-Dom gefeiert. Im Zuge dessen werden auch die Ansgar-Medaillen verliehen.
Einen weiteren Höhepunkt bildet das Fest der Kulturen. Das findet im kommenden Jahr am Samstag, den 9. Februar in der Gemeinde Sankt Ansgar, Kleiner Michel, statt. Wie üblich rundet am Folgetag die Schlussvesper im Großen Michel die Festwoche ab. Als Prediger wird Erzbischof Jean-Claude Hollerich SJ aus Luxemburg zu Gast sein, der Präsident der Kommission der Bischofskonferenzen der Europäischen Gemeinschaft

Bei Rückfragen:
Frau Baumann • (040) 24877-460 • baumann@erzbistum-hamburg.de
Dr. Kroll • (040) 24877-461 • kroll@erzbistum-hamburg.de