Konzert und Osterfest im Flüchtlings-Café

Am Dienstag, den 30. April 2019, wird im Quickborner Flüchtlings-Café von 15 bis 17 Uhr das Osterfest gefeiert.
Es gibt ein kleines, buntes Programm mit tollen Vorführungen von den Sprach- und Integrationskursen der Grundschule Mühlenberg. Die Kinder können sich zudem auf ein Ei-Spiel freuen, die Erwachsenen auf Kaffee und Kuchen!

Ohne Anmeldung – Der Eintritt ist natürlich frei.

Das Flüchtlings-Café ist ein fester Treffpunkt, den der Caritas-Migrationsdienst und die Katholische Kirchengemeinde im Frühjahr 2015 ins Leben gerufen haben. Die Stadt Quickborn und das Diakonische Werk sind weitere Kooperationspartner. Jeden Dienstag von 15 bis 17 Uhr treffen sich interessierte Quickborner und Neuzugewanderte im Gemeindesaal der katholischen Kirche St. Marien bei Kaffee und Kuchen zum Austausch. Die hauptamtlichen Caritas-Mitarbeiterinnen sind für die Durchführung des Projekts verantwortlich und stehen als Ansprechpartnerinnen vor Ort zur Verfügung. In den letzten Jahren konnte die Caritas im Flüchtlingscafé über 3500 Besucher begrüßen und gratis Kaffee, Tee und Kuchen anbieten. Die Kosten dafür trägt die Caritas.