Exerzitien im Alltag: „Ich bin da”

Exerzitien im Alltag laden ein, sich für einige Wochen auf einen Übungsweg für den Glauben zu begeben. Man fährt dafür nicht in ein Exerzitienhaus oder auf eine Insel, sondern bleibt in seinem Alltag, den man ein- oder mehrmals am Tag für Übungen unterbricht. Das Begleitmaterial, ein Kartenset für vier Wochen, kommt in diesem Jahr aus dem Bistum Münster.

Die Exerzitien im Alltag laden dazu ein, sich selbst Zeit zu schenken, um bei sich und bei Gott sein zu können, einfach so, weil es bereichernd und heilsam ist. Das Besondere dieser Exerzitien sind Übungen aus dem Bereich der Kontemplation und Achtsamkeitsmeditation.
Die Texte sind kurz gehalten, der Fokus liegt auf dem Üben.
Ein Kartenset kostet 6 € und ist in den Pfarrbüros zu erwerben.

Die Pandemie lässt im Moment keine wöchentlichen Treffen zu. Es sind aber hauptamtliche Mitarbeiter für Sie zum Gespräch da. Informationen bei Referentin Elisabeth Schwiderski, Tel.: 04103-1211443 oder auch 0179-1387032.