Neue Corona-Regeln für Gottesdienste

Bild: pfarrbriefservice.de

Die neue Landesverordnung ermöglicht eine Rücknahme der Abstands- und Maskengebote bei 3G-Kontrollen. Die Gemeinden haben daher unterschiedliche Regelungen festgelegt, die ab dem 23.10. gelten.

Anmeldungen sind nicht mehr notwendig.

Elmshorn: Teilnahme an den Sonntags-Gottesdiensten nur mit 3G-Nachweisen, samstags und werktags ohne Kontrollen

Halstenbek: sonntags 3G-Regel wenn KEINE OPEN-Air-Gottesdienste mehr angeboten werden, werktags ohne Kontrollen

Pinneberg: Wochenend-Gottesdienste mit 3G-Regel, werktags ohne Kontrollen

Quickborn: alle Gottesdienste ohne Kontrollen

Wedel und Uetersen: alle Gottesdienste ohne Kontrollen

Tabellarische Übersicht

werktagssamstagssonntags
Elmshorn keine Kontrollen
=> Masken- und Abstandsgebot
keine Kontrollen
=> Masken- und Abstandsgebot
3G-Kontrolle
=> kein Masken- und Abstandsgebot
Halstenbekkeine Kontrollen
=> Masken- und Abstandsgebot
keine Einschränkungen bei Open-Air-Gottesdiensten, ansonsten 3G-Kontrolle
=> kein Masken- und Abstandsgebot
Pinnebergkeine Kontrollen
=> Masken- und Abstandsgebot
3G-Kontrolle
=> kein Masken- und Abstandsgebot
3G-Kontrolle
=> kein Masken- und Abstandsgebot
Quickbornkeine Kontrollen
=> Masken- und Abstandsgebot
keine Kontrollen
=> Masken- und Abstandsgebot
keine Kontrollen
=> Masken- und Abstandsgebot
Wedelkeine Kontrollen
=> Masken- und Abstandsgebot
keine Kontrollen
=> Masken- und Abstandsgebot
keine Kontrollen
=> Masken- und Abstandsgebot
Uetersenkeine Kontrollen
=> Masken- und Abstandsgebot
keine Kontrollen
=> Masken- und Abstandsgebot