Archiv der Kategorie: Wort des Monats

Wüstenzeiten

Bild: Jim Wanderscheid In: Pfarrbriefservice.de

Diese Pandemie hat uns den Boden unter unseren Füßen weggerissen. Sie bedroht und raubt unsere Gesundheit, ja sogar unser Leben. Sie trennt uns von unseren Familien und Freunden, sie gefährdet und vernichtet Existenzen. Sie setzt der Sorglosigkeit, der … Weiterlesen ››

Neustart

Image by Arek Socha from Pixabay

Der Anfang eines neuen Jahres. Ganz von vorn beginnen. Ohne Altlasten. Alte Gewohnheiten ablegen. Neustart.

Vielleicht teilen Sie diesen Wunsch: Noch einmal von vorn anzufangen.

Der Schriftsteller Herrmann … Weiterlesen ››

Advent

Bild von FelixMittermeier auf Pixabay

Ein Wort des Monats zum Dezember… Klar ist doch ein Selbstläufer… Advent, Geburt Jesu, Weihnachtsmärkte, Basare, Heiligabend, Geschenke, Weihnachtstage mit Familie und Freunden…

Doch das Jahr 2020 ist anders und macht … Weiterlesen ››

Es ist ADVENT

Es ist Advent.

Mit dem Advent hat ein neues Kirchenjahr begonnen; dieses steht im Zeichen des Evangelisten Markus und folgt der Leseordnung B. Das Markus-Evangelium gilt als das älteste der vier Evangelien. Wenn … Weiterlesen ››

Bald ist ADVENT

Bild: Björn Mönkehaus

Am Sonntag, den 29. November 2020 beginnt die Adventszeit. Das Wort Advent stammt aus dem Lateinischen (adventus) und bedeutet Ankunft - Ankunft des Herrn. Es ist einerseits die Zeit der Erinnerung an die erste Ankunft des Herrn: Weihnachten, das Hochfest … Weiterlesen ››

Den Glauben teilen!

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=NoFG0MgPwGQ

Auf Facebook wird viel geteilt - Artikel, Kommentare, Bilder, Videos, Musik. Auch Veranstaltungen werden geteilt, laden ein, sich über das Internet dazu zu schalten, zu kommentieren und eine Bewertung abzugeben. Veranstaltungen wie das Gebet aus dem Mariendom „Fünf nach Zwölf“ an jedem Werktag oder das Forum „Frauen in Diensten und Ämtern“ … Weiterlesen ››

Gebet der kleinen Schritte

Ich bitte nicht um große Wunder und Visionen, Herr,
sondern um Kraft für den Alltag.
Lehre mich die Kunst der kleinen Schritte.

Gib, dass ich lerne, meine Zeit richtig einzuteilen.
Schenke mir das Fingerspitzengefühl, um herauszufinden,
was erstrangig und was zweitrangig ist.
Lass mich nicht durch das Leben rutschen,
sondern lass mich auf Lichtblicke und Höhepunkte achten.
Lass mich erkennen, dass Träume nicht weiterhelfen,
weder Träume über … Weiterlesen ››