Andachten

Die Andacht meint die Aufmerksamkeit und die Hingabe des Menschen bei Gebet und Gottesdienst.

Mit Andacht werden gemeinsame Gebetsformen außerhalb der Heiligen Messe bezeichnet, z.B.:

Bild: Dr. Paulus Decker / Quelle: Pfarrbriefservice.de
  • Maiandacht,
  • Kreuzwegandacht,
  • Bußandacht,
  • Taizé-Andacht,
  • Psalmengebet wie z.B. Morgen- und Abendslob,
  • Segensfeier (z.B. Haussegnung, Speisesegnung)
  • eucharistische Anbetung

Die Andachten zählen im strengen Sinn nicht zur Liturgie, stehen ihr aber als Gottesdienst der Gemeinde nahe. Durch ihre Wärme und Nähe bilden sie eine wundervolle Ergänzung zum gemeinsamen Beten.

Auch in unseren Gemeinden dürfen wir uns verschiedener Andachtsformen freuen. Sie bereichern die gemeinsame Feier der Eucharistie.

© Katholische Pfarrei Hl. Martin, Elmshorn | Speisesegnung am Karsamstag in Elmshorn

Die genauen Zeiten und Orte können Sie unserem Online-Kalender, unserer wöchentlichen Martins Mitteilung oder unserer Gottesdienstordnung entnehmen.

Informationen über die Pfarrei Heiliger Martin