Berufung

Wozu bin ich berufen und gerufen?
Diese Frage zu klären steht für jeden Menschen an. Ganz besonders für junge Menschen am Ende ihrer Schulzeit, aber auch in jeder anderen Lebensphase ist darauf eine Antwort zu suchen.

Die eigene Berufung zu leben kann sehr unterschiedlich aussehen: als Eltern, in Partnerschaft, alleinlebend, als Lehrerin und Erzieher, als Geschäftsführerin oder im Handwerksbetrieb.

Als Christen sind wir alle kraft Taufe und Firmung dazu berufen, in unserem Leben Gott zu verkündigen, in Wort und Tat.

In besonderer Weise tun dies Menschen, die einen Beruf in der Kirche gewählt haben, z.B. als Priester, Pastoralreferent/-in, Diakon Gemeindereferent/-in, Religionslehrer/-in oder Angehörige einer Ordensgemeinschaft (Priester und Ordensangehörige leben ehelos).


Entdeckung

Wenn Sie sich überlegen, dem Ruf Christi in einem Beruf der Kirche zu folgen, sprechen Sie uns an. Unsere Priester, Diakone und GemeindereferentInnen sind für Sie da und  stehen für Gespräche zur Verfügung.

@ geralt / cc0 – gemeinfrei / Quelle: pixabay.com

Berufe der Kirche

Weitere Informationen über die Berufe in der Kirche finden Sie unter www.berufung.org   (Zentrum für Berufungspastoral).

Berufungsgeschichten mit Höhen und Tiefen finden Sie unter: www.berufung.erzbistum.hamburg.de


Kontakt

Mit Ihren Fragen und Anliegen wenden Sie sich gerne an unsere Priester, Diakone und GemeindereferentInnen. Wir sind für Sie da.

Informationen über die Pfarrei Heiliger Martin

Menü