Aktuelle Arbeitskreise (AK)

AK Arbeits- und Dienstpläne

Die Entscheidung bei den folgenden Angelegenheiten der Dienststelle bedarf nach §36 MAVO der Zustimmung der Mitarbeitervertretung, soweit nicht eine kirchliche Arbeitsvertragsordnung oder sonstige Rechtsnorm Anwendung findet: Änderung von Beginn und Ende der täglichen Arbeitszeit einschließlich der Pausen sowie der Verteilung der Arbeitsstunden auf die einzelnen Wochentage (gilt nicht für Mitarbeiter*innen für pastorale Dienste oder religiöse Unterweisung).

Momentan sondiert die MAV die aktuell vorliegenden Dienstpläne der Einrichtungen und erarbeitet zeitnah ein Konzept, in die künftigen Aktualisierung und Neugestaltung von Dienstplänen im Sinne der Mitarbeiter*innen aktiv eingebunden zu werden

ANSPRECHPARTNERIN: Maria Brodhuhn (m.brodhuhn@pfarreihlmartin.de)

AK Öffentlichkeitsarbeit

Mindestens einmal im Jahr muss eine Mitarbeiterversammlung aller Mitarbeite*innen in der Einrichtung stattfinden (§§ 4, 21, 22 MAVO).
Wir bereiten derzeit trotz der Einschränkungen durch SARS-CoV-2 endlich unsere erste Mitarbeiterversammlung für die gesamte Pfarrei vor. Natürlich werden wir Sie rechtzeitig über Ort, Zeit und Bedingungen der Durchführung dieser Versammlung informieren.

Schon einmal vorab: Die Teilnahme an einer Mitarbeiterversammlung ist natürlich als Ihre Arbeitszeit anzurechnen.

Weiterhin werden wir Sie ab sofort über unsere MAV-Seiten auf der Homepage der Pfarrei Heiliger Martin über unsere Arbeit möglichst tagesaktuell informieren. Auch werden wir für Sie aktuelle Informationen, die für Ihre Arbeit wichtig sind, auf unseren Seiten zur Verfügung stellen.

Bitte beachten Sie auch unseren MAV-POSTILLON – unseren Newsletter. Diesen werden wir ab sofort regelmäßig zur Verfügung stellen.

ANSPRECHPARTNER: Georg Schrade (g.schrade@pfarreihlmartin.de)

AK Tarifrecht & Eingruppierungen der Mitarbeiter*innen

Nach § 34 MAVO bedürfen Einstellungen grundsätzlich der Zustimmung der MAV. Sinn und Zweck der Vorschrift ist, dass die MAV frühzeitig an personellen Maßnahmen beteiligt wird, die die Zusammensetzung der kirchlichen Dienstgemeinschaft betreffen.

Auch prüft die MAV die Eingruppierung der Mitarbeiter*innen auf ihre Richtigkeit und kann bei bestimmten Gründen auch seine Zustimmung verweigern.

Dieses ist ein wichtiges Recht, welches die MAV für ihre Mitarbeiter* innen wahrnimmt.

ANSPRECHPARTNER: Olaf Rabe (o.rabe@pfarreihlmartin.de)

Weitere Arbeitskreise

werden momentan ins Auge gefasst, insbesondere zu den Themen Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) sowie Arbeits- und Gesundheitsschutz

ANSPRECHPARTNER: Olaf Rabe (o.rabe@pfarreihlmartin.de)

Informationen über die Pfarrei Heiliger Martin