Back to the roots: Drei neue Bibelgespräche

Datum/Zeit
20.06.2017
17:30 - 19:30

Freie Plätze
10

Veranstaltungsort
Halstenbek


Der gute Erfolg der ersten Reihe dieser Bibelgespräche (Feb./März 2017) ermuntert zu einer neuen Auflage. Sie treffen den Nerv unseres christlichen Glaubens: die Begegnung mit Jesus in der Bibel. Wir stellen uns der Frage: Wie kann ich mit Bibelworten umgehen, die mir als zunächst unverständlich, ja unnahbar oder gar unhaltbar (wie vielleicht Jesus selbst) erscheinen? Wir hoffen, wenn wir sie in unserem „Herzen hin- und her wenden“ (wie Jesu Mutter uns vormachte), Jesu näher zu kommen.

Der pastoral erfahrene Mönch Anselm Grün nimmt uns dabei an die Hand – durch sein Buch Schwierige Bibelstellen spirituell erschlossen (Freiburg i.Br. 2014).

Diesmal stehen drei weitere schwierige Bibelstellen im Vordergrund:

  1. Wie kann ich meinen Feind lieben? Wie das Böse überwinden und „vollkommen“ werden wie Gottvater? (Matthäus 5, 38-48)
  2. Wie kann ich mit Nichtgläubigen umgehen, wenn „niemand zum Vater kommt“, wenn nicht durch Jesus? Müssen Christen „Fundamentalisten“ werden? (Johannes 14, 16)
  3. Wie kann Jesus Frieden bringen, wenn er selber sagt, er würde nicht Frieden, sondern Spaltung bringen? (Lukas 12, 51-53)

Termine: Dienstag, 30.5., 6.6. und 20.6.2017, immer von 17h30 bis 19h30 Uhr im Jugendraum vom Gemeindehaus Herz-Jesu in Halstenbek; für eine Snack- und Verschnaufpause sorge ich!

Ich freue mich auf engagierte und doch zwangfreie Gespräche!

Verantwortlich: Gilberto Calcagnotto

Anmeldung für den 20.6. bis: 18.6.


Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.

Neuer Benutzer? Klicke hier, um dich zu registrieren.

Die Daten werden ausschließlich für den internen Gebrauch und zur Kontaktaufnahme gespeichert. Sie werden nicht öffentlich zugänglich gemacht.

Alle Veranstaltungen anzeigen