Gruppen und Angebote

Messdiener

Hast Du Spaß daran in der Messe mitzuwirken und dem Priester im Gottesdienst zu helfen?
Als Mini (Ministrantin/ Ministrant) kannst du den Gottesdienst von ganz vorne miterleben, was sonst nicht möglich ist.

Du hast Lust, viele andere Minis kennen zu lernen, dich mit ihnen auszutauschen, an Ausflügen und Aktionen teilzunehmen und gemeinsam viel Spaß zu haben?
Bist Du schon 9 Jahre alt und hast bereits deine Erstkommunion gefeiert?
Hast Du Lust Messdiener oder Messdienerin in Mariä Himmelfahrt zu werden?

Messdiener Elmshorn

Dann bist Du bei uns genau richtig. Die Ministranten sind jeden Samstag und Sonntag in der Kirche vertreten.

Ansprechpartner für die Messdienergemeinschaft
Susanne und Damian Zylla – den Kontakt stellt das Pfarrbüro gerne her.

[nach oben]

Katholischer Kirchenchor St. Marien Elmshorn

Der Chor ist ein gemischter Chor mit z.Zt. 47 aktiven Sängerinnen und Sängern und 23 passiven (fördernden) Mitgliedern.

Der Chor gestaltet regelmäßig  durch seinen Chorgesang den Gottesdienst besonders zu Feiertagen festlich.

Neben kirchlicher Chormusik singt der Chor auch weltliche Lieder, z.B. bei Gemeindeveranstaltungen.

Wichtig ist für die Chormitglieder auch die Pflege der Gemeinschaft und Geselligkeit. Mehrtägige Chorreisen und Chorkonzerte mit Orchester und Solisten sind Höhepunkte im Chorleben.

Vorsitzende: Rosa Freimuth-Krämer und Birgitta Kolberg
Proben: donnerstags 19.30 Uhr im Gemeindezentrum

Sangesfreudige Damen und Herren sind zur Verstärkung des Chores jederzeit herzlich willkommen.

r_kraemer

 

Kontakt:
Rosa Freimuth-Krämer
Telefon: (0 41 21) 85 87 0
E-Mail: RosaKraemer@googlemail.com

 

[nach oben]

Senioren

Am ersten Mittwoch im Monat findet im Elmshorner Gemeindezentrum der Seniorennachmittag statt. Beginn ist um 14:30 Uhr mit dem Gottesdienst in der Kirche.

Zu diesen Gottesdiensten kann der Fahrdienst in Anspruch genommen werden.

Kontakt:
Erika und Hubert Wojciechowski
Telefon (0 41 21) 7 43 71

[nach oben]

Fahrdienst

Für Senioren und Menschen, die nur eingeschränkt mobil sind, gibt es in Elmshorn einen Fahrdienst von mehreren ehrenamtlichen Gemeindemitgliedern, der zu den Eucharistiefeiern am Wochenende  sowie zu den  Seniorengottesdiensten die Gottesdienstbesucher zu Hause abholt und anschließend auch wieder sicher zurückbringt.

Wer diesen Dienst in Anspruch nehmen möchte, melde sich bitte bei Berndt Zier.

Fahrdienst Bild

Kontakt:
Berndt Zier
Telefon (0 41 21) 50 559

[nach oben]

Kolping

Am Ende des zweiten Weltkrieges kamen viele Flüchtlinge aus den deutschen Ostgebieten nach Elmshorn. Das bis dahin recht beschauliche Gemeindeleben bekam plötzlich und unvorbereitet eine andere Dimension. Der damalige Pfarrer, Johannes Stemick, besann sich, weitsichtig, wie er war, auf den guten alten Gesellenverein und gründete am 5. Mai 1947 die Kolpingsfamilie Elmshorn.

Die „Kolpinger“ unterstützen die Gemeinde in vielen organisatorischen Aufgaben und haben das Gemeindeleben als solches mit gestaltet und bis auf den heutigen Tag geprägt. – In allen Gremien sind Mitglieder der Kolpingfamilie vertreten, bei vielen Veranstaltungen sind „Kolpinger“ am Werk.

Kontakt:
1. Vorsitzender
Volker Konetzny

Telefon (04121) 57 989 93

 

[nach oben]

Bibel teilen im Hauskreis

In einem Hauskreis trifft sich eine kleine Gruppe von Christen um sich über den Glauben und die Frage, wie die Worte Gottes unser Leben leiten können austauscht. Die Gruppe ist übersichtlich und trifft sich konstant in der privaten Atmosphäre in der Wohnung der Teilnehmer, so dass eine gute Atmosphäre der Vertrautheit entsteht.

Das Wort Gottes erschließt sich der Kreis, der sich etwa alle 14 Tage trifft, durch das Bibel-Teilen in 7 Schritten. Das Bibel-Teilen ist eine gottesdienstliche Form bei der in einem klaren Ablauf den Fragen nach dem Inhalt des gelesenen Textes und nach seiner Wirkung für mein Leben nachgegangen wird. Dabei ist vereinbart, die Gruppe, welcher Text betrachtet.
Ziel ist es sich einander bei der Suche nach Gott in unserer Welt und in unserem Leben zu unterstützen und zu ermutigen. Wer sich für diese Form des gemeinschaftlichen Austausches interessiert kann gerne über das Pfarrbüro Kontakt zu der Gruppe aufnehmen.

Kontakt bitte über das Gemeindebüro Elmshorn.

[nach oben]

Informationen über die Pfarrei Heiliger Martin

Menü