Chronik der Pfarrei Herz Jesu Halstenbek

1946 Gottesdienst in der Schule Nord

In der Nordschule in Halstenbek wurde ab 17.11.1946 in einem Klassenraum die hl. Messe gefeiert.

1953 Volksmission vom 17.06. – 05.07.1953 in Halstenbek

1955 Planung und Grundsteinlegung der Kirche

1956 14. August Weihe der Kirche durch Weihbischof Johannes von Rudloff, Osnabrück

1956 15. August: 1. Hochamt mit dem ersten Gemeindepastor Ludwig Mielke

1958

  • Verabschiedung von Pastor Ludwig Mielke
  • 01. April: Einführung von Pastor Heinz Ziegler

1961

  • Einbringung des Fußbodens

ab 1962 Gestaltung des Altarraums

1962

  • 1. April: Der Seelsorgebezirk Halstenbek wird laut Verordnung des H. H. Bischofs mit Wirkung vom 1. 4. 62 zur katholischen Kirchengemeinde erhoben und scheidet aus dem Verbande der kath. Kirchengemeinde Pinneberg aus.

1962

  • 20. Juni: Wahl des 1. Kirchenvorstands der Gemeinde

1963

  • Anschaffung eines Taufsteins; Gestaltung des Windfangs

1964

  • 1. Gottesdienst des neu geweihten Priesters Bernhard Zyzik
    Ausstattung der Kirche mit einem Altarmosaik

1967

  • Einbau der Glocken und Glockenweihe

1968

  • 10. November: Wahl des 1. Pfarrgemeinderates

1971

  • Erste ökumenische Kontakte mit der evangelischen Nachbargemeinde

1972

  • bis 1973: Planung und Bau des Pfarrheims

1974

  • Verabschiedung von Pfarrer Heinz Ziegler
  • 05. Mai: Einführung von Pfarrer Heinz Debbrecht
  • 23. Mai: Einweihung des Pfarrheims durch Dechant Kössmeier

1975

  • 1. gemeinsames Zeltlager in Ibbenbühren
  • Einrichtung eines Arbeitskreises für Ausländer

1976

  • Umbau und Renovierung der Kirche im Zuge der Liturgiereform:
    • Absenkung des Altarraums;
    • Neugestaltung von Altar und Tabernakel;
    • Einrichtung einer Marien- sowie einer Seitenkapelle mit Altarbild
    • Außerdem: Einbringung eines neuen Fußbodens unter den Bänken
    • Renovierung der Sakristei.
  • Gründung des Kirchenchores

1977

  • Basar der Kirchengemeinde (am Christkönigsfest)

1978

  • Patenschaft für die Herz-Jesu-Gemeinde in Groblersdal, Südafrika

1979

  • Wiedereinführung der Sternsinger

1980

  • Gründung eines CaritashelferInnen-Kreises
  • Einführung des 1. Gemeindereferenten: Helmuth Behrens
  • 25-jähriges Priesterjubiläum von Pfr. Heinz Debbrecht

1981

  • 25-jähriges Bestehen der Herz Jesu Gemeinde
  • Gemeindewallfahrt nach Lourdes
  • Anschaffung einer neuen Monstranz
  • Hilfsaktion der Gemeinde für Polen
  • Erstes Austeilen der Krankenkommunion durch Gemeindemitglieder
  • Verkleidung der Kirchentür
  • Besuch von Pater Brunner aus Groblersdal/Südafrika

1984

  • Anschaffung eines neuen Vortragekreuzes

1985

  • Mario Florentino berichtet dem Ausschuss für Frieden, Mission und Entwicklung von einem Straßenkinder-Hilfsprojekt in Maceió/Brasilien

1986

  • Israel-Reise der Gemeinde
  • Umbau und Erweiterung des Pfarrheims

1987

  • Verabschiedung der Haushälterin Frau Bierwagen

1988

  • Erste Sternsingeraktion für das Straßenkinder-Hilfsprojekt in Maceió/Brasilien
  • Einführung der Gemeindeassistentin Monika Schmidt
  • 4. September: Einweihung des neuen erweiterten Pfarrheims
    Landeskirchenchortreffen in Halstenbek

1989

  • Einrichtung eines „Krabbelkreises“ für die jüngsten Kirchenbesucher

1991

  • Einführung der Gemeindereferentin Sylvia Kramer

1994

  • Einführung von Pastoralreferent Sebastian von Melle

1995

  • Gründung des Erzbistums Hamburg

1997

  • Einführung der Gemeindereferentin Martina Stamm

1998

  • 26.April: Verabschiedung von Pfarrer Heinz Debbrecht
  • bis 1999: Pfarradministrator Pastor Wolfgang Bruns

1999

  • 10. Oktober: Einführung von Pfarrer Franz Mecklenfeld

2000

  • 26. Dezember: Diakonweihe von Christian Woermann

2002

  • Gründung einer Pfadfindergruppe
  • Renovierung der Kirche

2003

  • 22. Juni: Verabschiedung der Gemeindereferentin Martina Stamm
  • 16. August: Besuch von Erzbischof Dr. Werner Thissen
  • Vorstellung der Gemeindereferentin Dagmar Kirschnick-Wieh

2005

  • Oktober: Jahr der Kirche Halstenbek – 50 Jahre Erlöserkirche & Herz Jesu Kirche

2006

  • 3.September: Verabschiedung Pfarrer Franz Mecklenfeld
  • September: Pfadfinder gründen den Stamm Nelson Mandela Halstenbek
  • 1.Oktober:Einführung Pfarrer Dr. Bernd Wichert

2007

  • 1.April: Nach einjährigen Vorarbeiten der Gremien von St. Michael und St. Pius, Pinneberg, und Herz Jesu, Halstenbek, tritt die Fusion der beiden Pfarreien am 1. April 2007 in Kraft.

Damit endet die Chronik der Pfarrei Herz-Jesu Halstenbek.

Informationen über die Pfarrei Heiliger Martin