Unsere Pfarrei

HERZLICH WILLKOMMEN IN UNSERER PFARREI

Unsere Pfarrei Hl. Martin ist mit einer Fläche von 790 km2 nahezu deckungsgleich mit dem Kreis Pinneberg. Hier leben und arbeiten etwa 300 000 Menschen, von denen etwa 20 000 der katholischen Kirche angehören (Stand 2015).

Geschichtliche Darstellung

Die Ausbreitung des katholischen Glaubenslebens in unserem Gebiet begann zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Durch die Gründung der Pfarreien in Pinneberg, Uetersen, Wedel und Elmshorn um 1900 entstand vielfältiges katholisches Leben hier vor Ort und musste nicht mehr, wie bislang, von Hamburg-Altona betreut werden. In den 50er Jahren entstanden dann die Pfarreien in Barmstedt, Halstenbek und Quickborn.

Vielfältige Veränderungen in Kirche und Gesellschaft gingen auch an diesen Pfarreien nicht vorüber, so dass es Fusionen (Elmshorn/Barmstedt, Pinneberg/Halstenbek, Wedel/Uetersen) und auch zwei Kirchenschließungen (Hl. Familie Barmstedt und St. Pius Pinneberg) gab. Ein schwerer und schmerzlicher Schritt für alle.


Der neue Weg

Logo Pastoraler Raum Südholstein
Logo Pastoraler Raum Südholstein

Im Jahr 2015 machten wir uns – vier bis dahin selbständige Pfarreien (Mariae Himmelfahrt Elmshorn/Barmstedt, Heilig Geist Uetersen/Wedel, Maria – Hilfe der Christen Quickborn und St. Katharina von Alexandrien Halstenbek/Pinneberg) – auf einen neuen Weg, auf den Weg zu EINER Pfarrei mit sechs Kirchenstandorten.


EINE Pfarrei

Nach einem langen gemeinsamen Prozess mit vielen Gesprächen und Planungen konnten wir am 21. Oktober 2018 die Errichtung der Pfarrei Heiliger Martin feiern. Mit einem Gottesdienst um 11.00 Uhr in Elmshorn wurde unsere Pfarrei von Erzbischof Stefan Heße errichtet. Zum ersten Pfarrer der neu entstandenen Pfarrei wurde der Leiter der Entwicklung – Stefan Langer – ernannt.

Der begonnene Weg des Suchens und der Entscheidungen, des Fragens und des Antwortens geht nun weiter. Wir werden Neues miteinander erproben. Der Weg entsteht beim Gehen.


Sechs Gemeinden

Während die Pfarrei (im staatlichen Recht als Kirchengemeinde bezeichnet) die katholischen Christen des ganzen Gebiets umfasst, werden die Gemeinschaften der Gläubigen, die sich um eine Kirche vor Ort versammeln, als Gemeinde bezeichnet. Auf diese Weise leben sie ihren Glauben und gestalten sie das Gemeindeleben.

Zu unserer Pfarrei gehören sechs Gemeinden:

  • Mariae Himmelfahrt, Elmshorn
  • Herz Jesu, Halstenbek
  • St. Michael, Pinneberg
  • Maria – Hilfe der Christen, Quickborn
  • Christ König, Uetersen
  • Unbeflecktes Herz Mariens, Wedel

Nähere Informationen über die je eigene Gemeinde finden Sie im Menu unter „Gemeinden“.


Orte kirchlichen Lebens

Unser Glaube wird aber nicht nur in unseren Kirchen gelebt, sondern an allen Orten, an denen das Evangelium Jesu Christi verkündet wird und in das alltägliche Leben hineinwirkt. Über unsere Kirchen hinaus gehören zu unserer Pfarrei folgende Orte kirchlichen Lebens:

  • fünf Kindertagesstätten (Elmshorn, Pinneberg, Quickborn, Wedel, Uetersen)
  • vier Caritas-Stationen (Elmshorn, Barmstedt, Quickborn, Wedel)
  • Sozialdienst katholischer Frauen (Elmshorn)
  • Kolpingfamilie (Elmshorn, Wedel, Uetersen)
  • Pfadfinder (Quickborn, Pinneberg, Halstenbek, Wedel)
  • Zeltlager (Pinneberg, Halstenbek, Quickborn)

Gute nachbarschaftliche Beziehungen pflegen wir zu den evangelischen Gemeinden, der Next-Schule/Elmshorn, der Bahnhofsmission/Elmshorn, regio-kliniken u.a.

Nähere Informationen finden Sie unter „Orte kirchlichen Lebens“ oder unter „Gemeinden“,


Kontakt

Mit ihren Fragen und Anliegen können Sie sich gerne an unser Gemeindebüro oder an das Pastoralteam wenden. Hierfür können Sie auch unser Kontaktformular nutzen.

Informationen über die Pfarrei Heiliger Martin

Menü